Über uns

Schön, dass Sie da sind.
Wir begrüssen Sie ganz herzlich auf unserer Website.

«ALETHEIA - Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit» wurde im Sommer 2020 von 6 praktizierenden Grundversorgern, die seit Jahren tagtäglich in ihren Praxen an der Basis Patienten behandeln, sowie einem wissenschaftlich-pharmazeutischen Berater gegründet, mit dem Ziel, Ärztinnen und Ärzte zu vernetzen, um eine differenzierte und auf Empirie und Wissenschaftlichkeit basierende Sichtweise auf aktuelle Gesundheitsfragen zu erhalten.

Wir sehen uns als offenes Netzwerk für alle Interessierten, denen ein wissenschaftlicher, offener Diskurs unter Einbezug unterschiedlicher Meinungen wichtig ist. Bei ALETHEIA sind alle Gleichgesinnten herzlich willkommen. Aktiv unterstützt wird ALETHEIA von mehreren sehr engagierten Juristen. Alle arbeiten ehrenamtlich und aus voller Überzeugung für ALETHEIA. Unseren Worten lassen wir Taten folgen:

Wir engagieren uns für eine ehrliche Wissenschaft und für transparente Information – nicht nur für die eigenen Patienten – sondern für die gesamte Schweizer Bevölkerung. Wir fordern eine wahrheitsgetreue Berichterstattung und Transparenz, sowohl durch die Behörden als auch durch die Medien, um der Bevölkerung eine selbstverantwortliche Meinungsbildung zu ermöglichen. Wir lehnen eine angstverbreitende Informationspolitik ab.

Wenn Sie unsere Bemühungen unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende.

Gesundheit, Eigenverantwortung, Selbstbestimmung, Freiheit und Demokratie sind unsere höchsten Güter. Dafür stehen wir ein – für die gesamte Schweizer Bevölkerung und insbesondere auch für die Zukunft unserer Kinder.

ALETHEIA-Unterstützerinnen und Unterstützer

Folgende Ärztinnen und Ärzte, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Therapeutinnen und Therapeuten, weitere Gesundheitsfachpersonen und Sympathisantinnen und Sympathisanten unterstützen Aletheia. Einige dürfen wir hier namentlich nennen.

 

Gründungsmitglieder/Aktive Arbeitsgruppe Aletheia:

Fabien Balli-Frantz, MSc. ETH Elec. & Pharmazie Student, Biel
Dr. med. Urs Guthauser, Bern
Dr. med. Andreas Heisler, Ebikon
Dr. Werner Michael Heller, Schüpfheim
Dr. Sc. Nat. ETH Barbara Müller, Ettenhausen
Dr. med. Björn Riggenbach, Neuchâtel
Dr. med. Rainer Schregel, Wattwil
Dr. med. Dieter Thommen, Thun
Dr. med. Ruke Wyler, Bern

Neuste öffentliche UnterstützerInnen

Arzt/Wissenschaftler (685)

Dr. Urs Wäspi, 4600, vor 4 Wochen

Dr. med. vet. Imke Querengässer , 75203, vor 1 Monat

Dr. med. Karin Nebel, 8820, vor 1 Monat

Herr Fernand Jolissaint, 2501, vor 2 Monaten

Dr. med. Felix Horn, 5620, vor 2 Monaten

Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 79


Gesundheitsberufe (2972)

Naturheilpraktiker TEN Eid. Dipl. Johannes Hermiz, 8620, vor 2 Monaten

Martin Schiewek Müller, 6060, vor 2 Monaten

Martin Ficza, 3013, vor 2 Monaten

Frau Rosmarie Eicher , 8625, vor 2 Monaten

Marion Holler, 8810, vor 2 Monaten

Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 324


Andere Berufsgruppe (5149)

Reto Haag , 4112, vor 3 Tagen

Barbara Christen, 4703, vor 5 Tagen

Frau Chantal Stadelmann, 6014, vor 6 Tagen

Dipl.-Ing.(FH) Günther Heeb, 8274, vor 1 Woche

Marianne Christen Berger , 5406, vor 2 Wochen

Seiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 496

Die Geschichte der Göttin der Wahrheit "ALETHEIA"

«ALETHEIA ist eine Tochter des Zeus, der Name ihrer Mutter ist nicht überliefert (Parmenides, Empedokles, Platon).
Sie wurde von Prometheus vollkommen in Ton geformt (Prometheus, der den Menschen das Feuer brachte, als Strafe von den Göttern aber an den Kaukasus geschmiedet wurde, wo ihm ein Adler täglich an der Leber frass).

Während der Nacht aber kam der Gehilfe des Prometheus, Dolos, der Repräsentant des Betrugs und der Täuschung, und schuf eine der ALETHEIA identische Figur. Nur um die Füsse zu bilden reichte der Ton nicht mehr aus.

Prometheus war am Morgen erstaunt über die wunderbare, scheinbare Identität der beiden Gestalten und verlieh beiden das Leben.

Gemessenen Schrittes, im weissen Kleid, ging ALETHEIA ihren Weg in die Zukunft. Apathe, das Kind des Betrugs, erhob sich auch, konnte aber nicht gehen, kam nicht vorwärts und blieb an der Stelle verhaftet.

Ihren Namen verdankt ALETHEIA dem Fluss (und der gleichnamigen Göttin) Lethe. Wer von deren Wasser trinkt - und das sind alle Sterblichen nach dem Tod und vor der Geburt - wird eingehüllt vom Vergessen. ALETHEIA ist jene, die sich erinnert, die das Vergessene, das Verborgene offenbart, die ans Licht bringt, was geheim ist und im Dunkeln liegt. Sie verweist auf das Wesentliche und schafft damit WAHRHEIT und VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT»

In den Medien

 

Funktionsweise und Schädlichkeit der mRNA-Impfstoffe

Dieser Artikel der "Doctors for Covid Ethics“ (D4CE) zeigt die Funktionsweise und Schädlichkeit der mRNA-Impfstoffe ausführlich auf. Der Originaltext in Englisch ist auf der Webseite von D4CE verfügbar. https://doctors4covidethics.org/elementary-my-dear-watson-why-mrna-vaccines-are-a-very-bad-idea/

2G-Regel ist verfassungswidrig

Schweizer Juristen-Komitee verfasst einen 2G-Protestbrief mit Sprengkraft Über 130 Juristinnen und Juristen der Schweiz fordern die Präsidenten von National- und Ständerat auf, den verfassungsmässigen Zustand umgehend wieder herzustellen. "Die unter keinem Titel mehr schönzuredende erneute (...)

Ivermectin - höchst erfolgreiche Covid-19-Behandlung

Anfang November warnte Swissmedic vor dem Einsatz von Ivermectin bei Covid-19. Im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh wird das Medikament höchst erfolgreich eingesetzt. Ein höchst aussagekräftiger Artikel von Pharmazeutin Kati Schepis in der (...)

Bundesrat erhält Platzverweis wegen 10 Fouls gegen die Rechtsstaatlichkeit

Ein ehemaliger, externer Mitarbeiter des Bundesamtes für Gesundheit, der an der Revision des Epidemiengesetzes direkt beteiligt war und mit der Materie bestens vertraut ist, listet die zehn wichtigsten Rechtsbrüche des Bundesrats im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auf. Corona Transition hat (...)

Ausgewogene und kritische Medienbeiträge

Auf dieser Seite finden Sie ausgewogene und kritische Medienbeiträge zum Thema Covid-19 damit Sie umfassend über die wissenschaftlichen Fakten informiert sind. Die Betten waren weder über den gesamten Zeitraum der ‚Pandemie‘, noch an einzelnen Stichtagen ausserordentlich ausgelastet Die (...)

Wer kann die Pandemie beenden?

Bis heute deuten keine fundierten Daten darauf hin, dass in den letzten 19 Monaten wirklich eine ‚Pandemie‘ grassierte. Eine relevante Übersterblichkeit wurde nicht beobachtet, Spitäler waren nachweislich nicht ausserordentlich ausgelastet. Werte Regierung, wäre es nicht an der Zeit, den (...)

Die Covid-Impfstoffe werden unverantwortlich verharmlost

Dies sagt ALETHEIA-Mitgründer Dr. med. Urs Guthauser in einem Interview mit MEDINSIDE. Seit Monaten warnt ALETHEIA vor den Injektionen, welche als gut wirksame Impfungen angepriesen werden. Die Aussage des Bundesrates, dass wir in der Schweiz die zwei besten Impfstoffe hätten, entbehrt (...)

ALETHEIA fordert die sofortige Sistierung der mRNA-Impfstoffe

Die Impfstoffe sind unnötig, unwirksam und unsicher. Dies gilt erst recht für Kinder, die im Vergleich zur Grippe äusserst selten schwer daran erkranken und das Virus auch kaum verbreiten. Zu diesem Schluss kommt auch das Portal TrialSiteNews, das sich für Transparenz in der klinischen Forschung (...)

Riskant: Zulassung von Covid-19-Impfstoffen für unter 16-Jährige

ALETHEIA ist gegen die Impfung von Kindern und kann in keinster Weise nachvollziehen, wie Swissmedic diese Zulassung erteilen konnte. Vielen Dank an DIE WELTWOCHE für die Unterstützung bei der Aufklärung und für die Publikation dieses Artikels! (...)

Medienkonferenz vom Freitag, 28.05.2021

Die andere Seite der Corona-Krise – Ist die Menschlichkeit auf der Strecke geblieben? Rückblick und Erfahrungen aus der medizinischen Praxis Wann: Freitag, 28. Mai 2021, 15.30 Uhr Wo: Käfigturm, Bern Die Medienkonferenz kann über den folgenden Link live mitverfolgt werden: (...)