Lettre ouverte

29. April 2021 - Redaktion

Lettre ouverte de médecins, scientifiques, entrepreneurs et professionnels de la
santé en Suisse. A tous les membres du Conseil fédéral, du Conseil national, du Conseil
des Etats, des conseils cantonaux, ainsi qu’à l’OFSP et aux médecins cantonaux.

Trouvez ici la version française de la lettre ouverte du 10 février 2021.

Weitere Beiträge

Die "Pandemie" ist zu Ende - Corona-Ausstiegs-Konzept

Corona-Ausstiegs-Konzept Die internationale Gesellschaft MWGFD (Gesellschaft der Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.) hat gestern Abend in einer Pressekonferenz ein Konzept vorgeschlagen, um aus der Pandemie auszusteigen. Hier geht es zur Pressekonferenz (...)

Funktionsweise und Schädlichkeit der mRNA-Impfstoffe

Dieser Artikel der "Doctors for Covid Ethics“ (D4CE) zeigt die Funktionsweise und Schädlichkeit der mRNA-Impfstoffe ausführlich auf. Der Originaltext in Englisch ist auf der Webseite von D4CE verfügbar. https://doctors4covidethics.org/elementary-my-dear-watson-why-mrna-vaccines-are-a-very-bad-idea/

Umfassende Studien zum Thema "Covid-Impfungen"

Gerne möchten wir alle wissenschaftlich interessierten Leserinnen und Leser auf eine der umfassendsten Datensammlungen zu über 1100 Studien, Links und Artikeln rund um das Thema ‚Covid-Impfungen‘ aufmerksam machen: https://elcolectivodeuno.wordpress.com/2021/12/29/how-much-more-evidence-do-you-need-her

Medienmitteilung: ALETHEIA fordert erneut die Sistierung der befristeten COVID-Impfstoffzulassungen

Wir fordern aufgrund zunehmend beunruhigender Informationen die unverzügliche Sistierung der befristeten Zulassungen der «COVID-Impfstoffe» und eine sofortige unabhängige Untersuchung zu den Ursachen für die erhöhten Todesfälle und Impfschäden. -Hier gehts zur Medienmitteilung -Stellungnahme zu den (...)

2G-Regel ist verfassungswidrig

Schweizer Juristen-Komitee verfasst einen 2G-Protestbrief mit Sprengkraft Über 130 Juristinnen und Juristen der Schweiz fordern die Präsidenten von National- und Ständerat auf, den verfassungsmässigen Zustand umgehend wieder herzustellen. "Die unter keinem Titel mehr schönzuredende erneute (...)

Stellungnahme von ALETHEIA zur Zulassung der «COVID-mRNA-Impfstoffe» bei Kindern

ALETHEIA ist äusserst besorgt über die Zulassung der "COVID-Impfstoffe" bei Kindern. Aufgrund der aktuellen Datenlage ist davon auszugehen, dass bei ihnen durch das Verabreichen einer «mRNA-Impfung» immenser Schaden angerichtet wird. Wir rufen jeden einzelnen dazu auf, sich spätestens jetzt adäquat (...)