Dr. Qing Li’s Tipps zum Waldbaden

29. Juni 2021 - Redaktion

Qing Li ist Professor an der Nippon Medical School in Tokio, wo Wald-Medizin gelehrt wird! Er ist derzeit der Präsident der Japanischen Gesellschaft für Wald-Medizin, die 2007 gegründet wurde. Dr. Li hat eine Reihe von Experimenten durchgeführt, um die Auswirkungen von Waldbaden auf unsere Stimmung, Stress und das Immunsystem zu testen.

Dr. Qing Li’s Tipps fürs Waldbaden:

  • Machen Sie einen Spazier- oder Wanderplan nach ihrer persönlichen Konstitution, d.h. Sie dürfen beim Waldbaden nicht müde werden.
  • Bei Müdigkeit, können Sie sich überall ausruhen und wiederholt tief ein- und ausatmen.
  • Bei Durst, ist es empfohlen Wasser oder Tee zu trinken, (beim Planen deines Waldbades daran denken, etwas mitzunehmen).
  • Wenn Sie den ganzen Tag Zeit haben, sollten Sie mindestens 4 Stunden Waldbaden und dabei zu Fuss etwa 5 Kilometer zurücklegen.
  • Wenn Sie nur einen halben Tag Waldbaden möchten, dann sollten Sie mindestens 2 Stunden im Wald bleiben und etwa 2,5 Kilometer zurücklegen.
  • Bitte suchen Sie einen Platz im Wald, der ihnen gefällt. Dort können Sie einfach sitzen und lesen oder einfach nur die schöne Landschaft geniessen.
  • Wenn Sie möchten, nehmen Sie nach dem Waldbaden ein warmes Bad zu Hause.
  • Wenn Sie ihr Immunsystem steigern wollen (die Anzahl und die Aktivität der Natural-Killerzellen erhöhen wollen), empfiehlt Dr. Li ein dreitägiges Waldbad zu nehmen, für 1x im Monat. Da die erhöhte Aktivität der Natural-Killerzellen nach einem 3-tägigen Aufenthalt für etwa 30 Tage anhält.
  • Wenn Sie "nur" den Stress reduzieren wollrn, empfiehlt Dr. Li einen Tagesausflug in ein Waldgebiet in inter Nähe.

Dr. Li sagt auch, "dass es während des Waldbadens nicht wichtig ist, sich körperlich zu verausgaben, sondern man sollte den Wald mit allen fünf Sinnen geniessen: das Murmeln eines Baches, Vogelgesang, grüne Farbe, Duft des Waldes, etwas aus dem Wald essen und einfach die Bäume umarmen." Einfach SEIN.

(Quelle : http://www.hphpcentral.com/article/forest-bathing)

Weitere Beiträge

Die "Pandemie" ist zu Ende - Corona-Ausstiegs-Konzept

Corona-Ausstiegs-Konzept Die internationale Gesellschaft MWGFD (Gesellschaft der Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.) hat gestern Abend in einer Pressekonferenz ein Konzept vorgeschlagen, um aus der Pandemie auszusteigen. Hier geht es zur Pressekonferenz (...)

Funktionsweise und Schädlichkeit der mRNA-Impfstoffe

Dieser Artikel der "Doctors for Covid Ethics“ (D4CE) zeigt die Funktionsweise und Schädlichkeit der mRNA-Impfstoffe ausführlich auf. Der Originaltext in Englisch ist auf der Webseite von D4CE verfügbar. https://doctors4covidethics.org/elementary-my-dear-watson-why-mrna-vaccines-are-a-very-bad-idea/

Umfassende Studien zum Thema "Covid-Impfungen"

Gerne möchten wir alle wissenschaftlich interessierten Leserinnen und Leser auf eine der umfassendsten Datensammlungen zu über 1100 Studien, Links und Artikeln rund um das Thema ‚Covid-Impfungen‘ aufmerksam machen: https://elcolectivodeuno.wordpress.com/2021/12/29/how-much-more-evidence-do-you-need-her

Medienmitteilung: ALETHEIA fordert erneut die Sistierung der befristeten COVID-Impfstoffzulassungen

Wir fordern aufgrund zunehmend beunruhigender Informationen die unverzügliche Sistierung der befristeten Zulassungen der «COVID-Impfstoffe» und eine sofortige unabhängige Untersuchung zu den Ursachen für die erhöhten Todesfälle und Impfschäden. -Hier gehts zur Medienmitteilung -Stellungnahme zu den (...)

2G-Regel ist verfassungswidrig

Schweizer Juristen-Komitee verfasst einen 2G-Protestbrief mit Sprengkraft Über 130 Juristinnen und Juristen der Schweiz fordern die Präsidenten von National- und Ständerat auf, den verfassungsmässigen Zustand umgehend wieder herzustellen. "Die unter keinem Titel mehr schönzuredende erneute (...)

Stellungnahme von ALETHEIA zur Zulassung der «COVID-mRNA-Impfstoffe» bei Kindern

ALETHEIA ist äusserst besorgt über die Zulassung der "COVID-Impfstoffe" bei Kindern. Aufgrund der aktuellen Datenlage ist davon auszugehen, dass bei ihnen durch das Verabreichen einer «mRNA-Impfung» immenser Schaden angerichtet wird. Wir rufen jeden einzelnen dazu auf, sich spätestens jetzt adäquat (...)