Beiträge

Auf dieser Seite finden Sie Artikel, Berichte und Briefe, welche im Namen von ALETHEIA verfasst oder erstellt wurden. Zusätzlich veröffentlichen wir hier Videos von ALETHEIA-Mitgliedern, aber auch andere sehens- und hörenswerte Beiträge.

Wir stellen Ihnen an dieser Stelle auch fundierte, von medizinisch-wissenschaftlichen Fachpersonen geprüfte Informationen und Links zur Verfügung, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich umfassend zu informieren und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Briefe und Berichte unserer UnterstützerInnen, die im Sinne von ALETHEIA sind, stellen wir ebenfalls gerne auf dieser Seite ein. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Vorschläge über den untenstehenden Einsenden-Link bei uns einzureichen oder senden Sie uns Ihre Berichte per e-Mail auf folgende e-Mail-Adresse: [email protected]. ALETHEIA behält sich vor, unpassende Artikel abzulehnen. Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihre Berichte.

Die Seite befindet sich noch im Aufbau und wird laufend mit weiteren Beiträgen ergänzt.

Beitrag einsenden

Beiträge

Bundesrat erhält Platzverweis wegen 10 Fouls gegen die Rechtsstaatlichkeit

Ein ehemaliger, externer Mitarbeiter des Bundesamtes für Gesundheit, der an der Revision des Epidemiengesetzes direkt beteiligt war und mit der Materie bestens vertraut ist, listet die zehn wichtigsten Rechtsbrüche des Bundesrats im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auf. Corona Transition hat (...)

Ausgewogene und kritische Medienbeiträge

Auf dieser Seite finden Sie ausgewogene und kritische Medienbeiträge zum Thema Covid-19 damit Sie umfassend über die wissenschaftlichen Fakten informiert sind. Die Betten waren weder über den gesamten Zeitraum der ‚Pandemie‘, noch an einzelnen Stichtagen ausserordentlich ausgelastet Die (...)

Wer kann die Pandemie beenden?

Bis heute deuten keine fundierten Daten darauf hin, dass in den letzten 19 Monaten wirklich eine ‚Pandemie‘ grassierte. Eine relevante Übersterblichkeit wurde nicht beobachtet, Spitäler waren nachweislich nicht ausserordentlich ausgelastet. Werte Regierung, wäre es nicht an der Zeit, den (...)

Die Covid-Impfstoffe werden unverantwortlich verharmlost

Dies sagt ALETHEIA-Mitgründer Dr. med. Urs Guthauser in einem Interview mit MEDINSIDE. Seit Monaten warnt ALETHEIA vor den Injektionen, welche als gut wirksame Impfungen angepriesen werden. Die Aussage des Bundesrates, dass wir in der Schweiz die zwei besten Impfstoffe hätten, entbehrt (...)

ALETHEIA fordert die sofortige Sistierung der mRNA-Impfstoffe

Die Impfstoffe sind unnötig, unwirksam und unsicher. Dies gilt erst recht für Kinder, die im Vergleich zur Grippe äusserst selten schwer daran erkranken und das Virus auch kaum verbreiten. Zu diesem Schluss kommt auch das Portal TrialSiteNews, das sich für Transparenz in der klinischen Forschung (...)

Riskant: Zulassung von Covid-19-Impfstoffen für unter 16-Jährige

ALETHEIA ist gegen die Impfung von Kindern und kann in keinster Weise nachvollziehen, wie Swissmedic diese Zulassung erteilen konnte. Vielen Dank an DIE WELTWOCHE für die Unterstützung bei der Aufklärung und für die Publikation dieses Artikels! (...)

Absolute Lese-Empfehlung: Die Abstimmungszeitung Moment

Wir empfehlen Ihnen hier die Zeitung Moment zur Abstimmung vom 13. Juni. Abstimmung über das Covid-19-Gesetz Sie ist der fehlende Teil zu den lückenhaften Erläuterungen des Bundesrates im Abstimmungsbüchlein. Das Covid-19-Gesetz wurde seit September 2020 um das 3-fache ausgeweitet und mit (...)

Dr. med. Thomas Binder bei Stricker-TV

Dr. med. Thomas Binder informiert im Gespräch mit Daniel Stricker sehr umfassend darüber, was uns rund um Covid-19 seit über einem Jahr beschäftigt (Stricker TV, 12.5.21) HIER geht es zum Video

Anzeige gegen den Chef der Swiss National Covid-19 Science Taskforce

ALETHEIA beteiligt sich an der Strafanzeige gegen den Chef der Task-Force wegen Schreckung der Bevölkerung Gegen Martin Ackermann, den Chef der «Swiss National Covid-19 Science Task Force» und allenfalls weitere Tatbeteiligte ist Strafanzeige wegen vorsätzlicher und erfolgreicher Schreckung der (...)

PCR-Tests und die unterschiedlichen CT-Werte

Es ist erwiesen, dass mittels PCR-Tests tagtäglich eine immense Rate von falsch positiven Fällen generiert wird. Dies hat u.a. damit zu tun, dass die Tests mit viel zu hohen Zyklenzahlen (Ct-Wert >30) gefahren werden. Wie so Zahlen manipuliert werden können, zeigt eine neue Richtlinie der (...)