Ausgewogene und kritische Medienbeiträge

7. Oktober 2021 - Redaktion

Auf dieser Seite finden Sie ausgewogene und kritische Medienbeiträge zum Thema Covid-19 damit Sie umfassend über die wissenschaftlichen Fakten informiert sind.

- Die Betten waren weder über den gesamten Zeitraum der ‚Pandemie‘, noch an einzelnen Stichtagen ausserordentlich ausgelastet

- Die wissenschaftliche Grundlage für das Covid-Zertifikat fehlt

- Das Agieren des BAG während den letzten 19 Monaten wirft grosse Fragen auf

- Der Betrug der Auslastung der IPS-Betten durch ‚Covid-Fälle‘

- Die ‚Pfeiler der Pandemie’ basieren auf keiner wissenschaftlichen Grundlage: Impfstoffe, Zertifikat und Massentests an Schulen

- Eine sehr umfangreiche Sammlung von Beiträgen finden Sie auf dem Blog von Dr. Thomas Binder

- Hier finden sie ein Beispiel, wie das SRF ihre Gebührenzahler maximal desinformiert

Videos

- Ansprache Kati Schepis Kundgebung Winterthur

- Weitere zahlreiche aufklärende Vorträge von den verschiedenen Informationsabenden für Jugendliche

Immer mehr Menschen realisieren, dass die grossen und zunehmend staatsfinanzierten Medien tendenziös berichten, wenden sich von ihnen ab und konsumieren kritische und ausgewogene Medien wie DIE OSTSCHWEIZ oder DIE WELTWOCHE. Weitere kritische Medien wie Nebelspalter, K-tipp, Medinside, Inside Paradeplatz, Portal 24 und Infosperber, um nur einige zu nennen, erfreuen sich ebenfalls steigender Reichweite. Bitte unterstüzen Sie diese Medien finanziell, damit wir wieder ein gesundes Gleichgewicht in der Schweizer Medienlandschaft herstellen können.

Weitere Beiträge

Warum spricht niemand über unsere Gesundheit?

Eine gute Gesundheitspolitik berücksichtigt alle Optionen, von einem gesunden Lebensstil über die Stärkung des Immunsystems bis hin zu verschiedenen Therapieansätzen. Haben sie in den letzten 2 Jahren eine Kampagne gesehen, die der Bevölkerung erklärt, wie sie das Immunsystem stärken kann? Dies wäre (...)

Pflegende und Gesundheitsfachmenschen sagen NEIN zum Covid-Gesetz am 28.11.2021

Emotionales Video von ALETHEIA und den Helvetia-Trychlern NEIN zu den Covid-Gesetz-Verschärfungen am 28. November 2021 - weil dieses nicht mit der Gesundheit der Schweizer Bevölkerung vereinbar ist. Wir stehen nicht vor der Überlastung des Gesundheitssystems wegen zu vieler Covid-19-Fälle (...)

ALETHEIA-Medienkonferenz vom Freitag, 12. November 2021

ALETHEIA-ONLINE-Medienkonferenz mit internationalen Referenten am Freitag, 12. November 2021 DIE VIDEOLINKS ZU DEN AUFZEICHNUNGEN SOWIE DIE PRESSETEXTE FINDEN SIE WEITER UNTEN! Warum die Schweiz sofort alle Corona-Massnahmen und die besondere Lage beenden muss. Eine medizinische, (...)

NEU: Suchfunktion auf der Website

Verbesserte Auffindbarkeit der Artikel Damit unsere veröffentlichten Artikel auf der Website schneller gefunden werden können, gibt es neu eine Suchfunktion. Über die freie Textsuche finden Sie das Gewünschte jetzt schneller und einfacher. Die "Lupe" zur Suchfunktion finden Sie oben rechts in der (...)

Entscheidungshilfe zur Covid-19-Gesetz-Abstimmung vom 28. November

Wir von ALETHEIA möchten mit dem nachfolgenden Flyer eine Informationslücke schliessen, die sich aus der einseitigen Berichterstattung der Leitmedien ergibt. Es ist uns ein Anliegen, dass sich jeder Mensch eine eigene Meinung bilden kann, bevor er oder sie an die Urne geht. Dies ist jedoch nur (...)

Bundesrat erhält Platzverweis wegen 10 Fouls gegen die Rechtsstaatlichkeit

Ein ehemaliger, externer Mitarbeiter des Bundesamtes für Gesundheit, der an der Revision des Epidemiengesetzes direkt beteiligt war und mit der Materie bestens vertraut ist, listet die zehn wichtigsten Rechtsbrüche des Bundesrats im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auf. Corona Transition hat (...)