Ausgewogene und kritische Medienbeiträge

7. Oktober 2021 - Redaktion

Auf dieser Seite finden Sie ausgewogene und kritische Medienbeiträge zum Thema Covid-19 damit Sie umfassend über die wissenschaftlichen Fakten informiert sind.

- Die Betten waren weder über den gesamten Zeitraum der ‚Pandemie‘, noch an einzelnen Stichtagen ausserordentlich ausgelastet

- Die wissenschaftliche Grundlage für das Covid-Zertifikat fehlt

- Das Agieren des BAG während den letzten 19 Monaten wirft grosse Fragen auf

- Der Betrug der Auslastung der IPS-Betten durch ‚Covid-Fälle‘

- Die ‚Pfeiler der Pandemie’ basieren auf keiner wissenschaftlichen Grundlage: Impfstoffe, Zertifikat und Massentests an Schulen

- Eine sehr umfangreiche Sammlung von Beiträgen finden Sie auf dem Blog von Dr. Thomas Binder

- Hier finden sie ein Beispiel, wie das SRF ihre Gebührenzahler maximal desinformiert

Videos

- Ansprache Kati Schepis Kundgebung Winterthur

- Weitere zahlreiche aufklärende Vorträge von den verschiedenen Informationsabenden für Jugendliche

Immer mehr Menschen realisieren, dass die grossen und zunehmend staatsfinanzierten Medien tendenziös berichten, wenden sich von ihnen ab und konsumieren kritische und ausgewogene Medien wie DIE OSTSCHWEIZ oder DIE WELTWOCHE. Weitere kritische Medien wie Nebelspalter, K-tipp, Medinside, Inside Paradeplatz, Portal 24 und Infosperber, um nur einige zu nennen, erfreuen sich ebenfalls steigender Reichweite. Bitte unterstüzen Sie diese Medien finanziell, damit wir wieder ein gesundes Gleichgewicht in der Schweizer Medienlandschaft herstellen können.

Weitere Beiträge

Die "Pandemie" ist zu Ende - Corona-Ausstiegs-Konzept

Corona-Ausstiegs-Konzept Die internationale Gesellschaft MWGFD (Gesellschaft der Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.) hat gestern Abend in einer Pressekonferenz ein Konzept vorgeschlagen, um aus der Pandemie auszusteigen. Hier geht es zur Pressekonferenz (...)

Funktionsweise und Schädlichkeit der mRNA-Impfstoffe

Dieser Artikel der "Doctors for Covid Ethics“ (D4CE) zeigt die Funktionsweise und Schädlichkeit der mRNA-Impfstoffe ausführlich auf. Der Originaltext in Englisch ist auf der Webseite von D4CE verfügbar. https://doctors4covidethics.org/elementary-my-dear-watson-why-mrna-vaccines-are-a-very-bad-idea/

Umfassende Studien zum Thema "Covid-Impfungen"

Gerne möchten wir alle wissenschaftlich interessierten Leserinnen und Leser auf eine der umfassendsten Datensammlungen zu über 1100 Studien, Links und Artikeln rund um das Thema ‚Covid-Impfungen‘ aufmerksam machen: https://elcolectivodeuno.wordpress.com/2021/12/29/how-much-more-evidence-do-you-need-her

Medienmitteilung: ALETHEIA fordert erneut die Sistierung der befristeten COVID-Impfstoffzulassungen

Wir fordern aufgrund zunehmend beunruhigender Informationen die unverzügliche Sistierung der befristeten Zulassungen der «COVID-Impfstoffe» und eine sofortige unabhängige Untersuchung zu den Ursachen für die erhöhten Todesfälle und Impfschäden. -Hier gehts zur Medienmitteilung -Stellungnahme zu den (...)

2G-Regel ist verfassungswidrig

Schweizer Juristen-Komitee verfasst einen 2G-Protestbrief mit Sprengkraft Über 130 Juristinnen und Juristen der Schweiz fordern die Präsidenten von National- und Ständerat auf, den verfassungsmässigen Zustand umgehend wieder herzustellen. "Die unter keinem Titel mehr schönzuredende erneute (...)

Stellungnahme von ALETHEIA zur Zulassung der «COVID-mRNA-Impfstoffe» bei Kindern

ALETHEIA ist äusserst besorgt über die Zulassung der "COVID-Impfstoffe" bei Kindern. Aufgrund der aktuellen Datenlage ist davon auszugehen, dass bei ihnen durch das Verabreichen einer «mRNA-Impfung» immenser Schaden angerichtet wird. Wir rufen jeden einzelnen dazu auf, sich spätestens jetzt adäquat (...)