Wird diese Mail nicht richtig angezeigt? Diesen Newsletter im Browser anzeigen.

Aufruf – Sagen Sie uns Ihre Meinung

Unterstützen Sie das Engagement von ALETHEIA gegen das Covid-19-Gesetz, mit welchem die Schweizer Bevölkerung zunehmend Grundrechte verliert.

Unter dem irreführenden Titel "Terrorismusbekämpfung" könnten bei der Annahme des PMT-Gesetzes willkürlich Menschen, welche ihre freie Meinung äussern, als Gefährder bezeichnet und gar auf blossen Verdacht hin, monatelang eingesperrt werden.

Sagen Sie daher 2 x NEIN am 13. Juni 2021 und zeigen Sie der Schweizer Bevölkerung, was Sie von diesen Gesetzen halten.

Liebe Freundinnen, liebe Freunde

Am 13. Juni findet eine sehr wichtige Abstimmung statt. Es geht unter anderem um das COVID-19 und das Antiterror-Gesetz (PMT), die unverhältnismässige Einschnitte in unsere Demokratie und Grundrechte bedeuten. Wir von ALETHEIA haben deshalb eine Kampagne lanciert, bei der wir persönlich Stellung nehmen, warum wir diese Gesetze ablehnen.

Die aktuellen Massnahmen richten zu einem grossen Teil mehr Schaden an als sie nutzen. Die wissenschaftlichen Belege für diese Unverhältnismässigkeit werden immer erdrückender. Der Bundesrat setzt sich jedoch über die selbst von der WHO bestätigten Fakten hinweg und hält das Corona-Notrechtregime aufrecht. Das Covid-19-Gesetz soll die ausser Kontrolle geratene Ermächtigung zementieren und möglicherweise in naher Zukunft weiter verlängern.
https://covidgesetz-nein.ch

Auch das PMT-Gesetz stützt dieses Corona-Regime. In den letzten 14 Monaten wurde eine zuvor undenkbare Zensur eingeführt. Kritische Stimmen zu den Massnahmen und der Impfung werden diffamiert, zensiert oder gelöscht. Mit der schwammigen Definition des «Gefährders» im PMT-Gesetz kann im jetzigen debattenfeindlichen Klima jeder Kritiker bereits ab 12 Jahren willkürlich als Gefährder bezeichnet und ab 15 Jahren ohne Verfahren für bis zu 9 Monaten eingesperrt werden.
https://willkuerparagraph.ch

Deshalb: NEIN zum Covid-19 und zum PMT-Gesetz am 13. Juni!

Machen auch Sie mit und zeigen Sie Ihr Gesicht! Sie können uns Ihr Foto und eine persönliche Stellungnahme zum COVID-19 oder zum Antiterror-Gesetz (max. 45 Wörter, inkl. NEIN-Schlusssatz) auf die Mailadresse [email protected] senden. Wir werden die verschiedenen persönlichen Stellungnahmen auf unserer Webseite veröffentlichen und in den "Social Media" verbreiten.

Hier ein Beispiel einer ALETHEIA-Unterstützerin:

Bitte abonnieren Sie den neuen Telegram Infokanal von ALETHEIA (https://t.me/ALETHEIA_Infokanal). Wichtige Informationen und Mitteilungen werden regelmässig auf diesen Kanal gestellt. Exponentielles Teilen dieses Kanals ist ausdrücklich erwünscht.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement für unsere körperliche Unversehrtheit und Freiheit.

ALETHEIA
Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit