Appell an alle Ärztinnen und Ärzte: Wo bleibt die Wissenschaftlichkeit und die Menschlichkeit?

11. Juli 2021 - Redaktion

Eine Medizin ohne Wissenschaftlichkeit führt zwingend zu schweren Schäden und Toten, und zu einer Medizin ohne Menschlichkeit!

Wir von ALETHEIA sind alarmiert von der fahrlässigen Unwissenschaftlichkeit in Bezug auf die so genannten COVID-Impfstoffe (experimentellen Gen-Impfstoffe). Die beiden von der Swissmedic befristet zugelassenen mRNA-Stoffe erfüllen nach unserer sorgfältigen Prüfung in keiner Weise die Sicherheitsansprüche an einen neu zuzulassenden Impfstoff in der Schweiz. Dem gegenüber ist COVID-19 nach unserer Auffassung, die sich aus den offiziellen Zahlen bezüglich Infektiosität, Morbidität und Mortalität ableitet, viel zu wenig gefährlich so dass eine notfallmässige Zulassung dieser Präparate auch nur annähernd gerechtfertigt wäre.

Die daraus resultierende Risiko-Nutzen-Abwägung lässt einzig den Schluss zu, dass es sich hier um einen breit angelegten Versuch am Menschen handelt, dessen Gefahren und Risiken sich aus den bisherigen Beobachtungen nur erahnen lassen. Die Zulassungsunterlagen der Swissmedic bezüglich der «Impfstoffe» zeigen, dass keine einzige der klinischen Studien, trotz Teleskopierung, zum Zeitpunkt der Zulassung abgeschlossen war und auch das BAG hält sich zur eigentlichen Wirkung und der zu erwartenden Risiken bedeckt. Eines ist jetzt schon klar: Die «Impfung» hinterlässt keine sterile Immunität und es scheint viel mehr auch gravierende Nebenwirkungen bis hin zu zahlreichen Todesfällen zu geben, die ein sofortiges Moratorium der Impfkampagne zwingend machen. Siehe auch unser offener Brief an die Swissmedic. HIER

Um die impfenden Ärztinnen und Ärzte auf etwaige Haftungsansprüche bei mangelnder Aufklärung hinzuweisen, haben wir von Aletheia einen Brief verfasst, der als Ergänzung zu den offiziellen und unvollständigen Informationen seitens des BAG und der FMH zu sehen ist.

Wir appellieren an die Sorgfaltspflicht und die Verantwortung der Ärztinnen und Ärzte im Rahmen des Genfer Gelöbnis:

  • Als Mitglied der ärztlichen Profession gelobe ich feierlich, mein Leben in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen.
  • Die Gesundheit und das Wohlergehen meiner Patientin oder meines Patienten wird mein oberstes Anliegen sein.
  • Ich werde die Autonomie und die Würde meiner Patientin oder meines Patienten respektieren.
  • Ich werde den höchsten Respekt vor menschlichem Leben wahren.
  • Ich werde mein medizinisches Wissen zum Wohle der Patientin oder des Patienten und zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung teilen.
  • Ich werde, selbst unter Bedrohung, mein medizinisches Wissen nicht zur Verletzung von Menschenrechten und bürgerlichen Freiheiten anwenden.
Brief an die Kant. Ärztegesellschaften
Appell an alle Ärztinnen und Ärzte
Medizinrechtliche Einschätzung

Weitere Beiträge

Warum spricht niemand über unsere Gesundheit?

Eine gute Gesundheitspolitik berücksichtigt alle Optionen, von einem gesunden Lebensstil über die Stärkung des Immunsystems bis hin zu verschiedenen Therapieansätzen. Haben sie in den letzten 2 Jahren eine Kampagne gesehen, die der Bevölkerung erklärt, wie sie das Immunsystem stärken kann? Dies wäre (...)

Pflegende und Gesundheitsfachmenschen sagen NEIN zum Covid-Gesetz am 28.11.2021

Emotionales Video von ALETHEIA und den Helvetia-Trychlern NEIN zu den Covid-Gesetz-Verschärfungen am 28. November 2021 - weil dieses nicht mit der Gesundheit der Schweizer Bevölkerung vereinbar ist. Wir stehen nicht vor der Überlastung des Gesundheitssystems wegen zu vieler Covid-19-Fälle (...)

ALETHEIA-Medienkonferenz vom Freitag, 12. November 2021

ALETHEIA-ONLINE-Medienkonferenz mit internationalen Referenten am Freitag, 12. November 2021 DIE VIDEOLINKS ZU DEN AUFZEICHNUNGEN SOWIE DIE PRESSETEXTE FINDEN SIE WEITER UNTEN! Warum die Schweiz sofort alle Corona-Massnahmen und die besondere Lage beenden muss. Eine medizinische, (...)

NEU: Suchfunktion auf der Website

Verbesserte Auffindbarkeit der Artikel Damit unsere veröffentlichten Artikel auf der Website schneller gefunden werden können, gibt es neu eine Suchfunktion. Über die freie Textsuche finden Sie das Gewünschte jetzt schneller und einfacher. Die "Lupe" zur Suchfunktion finden Sie oben rechts in der (...)

Entscheidungshilfe zur Covid-19-Gesetz-Abstimmung vom 28. November

Wir von ALETHEIA möchten mit dem nachfolgenden Flyer eine Informationslücke schliessen, die sich aus der einseitigen Berichterstattung der Leitmedien ergibt. Es ist uns ein Anliegen, dass sich jeder Mensch eine eigene Meinung bilden kann, bevor er oder sie an die Urne geht. Dies ist jedoch nur (...)

Bundesrat erhält Platzverweis wegen 10 Fouls gegen die Rechtsstaatlichkeit

Ein ehemaliger, externer Mitarbeiter des Bundesamtes für Gesundheit, der an der Revision des Epidemiengesetzes direkt beteiligt war und mit der Materie bestens vertraut ist, listet die zehn wichtigsten Rechtsbrüche des Bundesrats im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auf. Corona Transition hat (...)