Appell an alle Ärztinnen und Ärzte: Wo bleibt die Wissenschaftlichkeit und die Menschlichkeit?

11. Juli 2021 - Redaktion

Eine Medizin ohne Wissenschaftlichkeit führt zwingend zu schweren Schäden und Toten, und zu einer Medizin ohne Menschlichkeit!

Wir von ALETHEIA sind alarmiert von der fahrlässigen Unwissenschaftlichkeit in Bezug auf die so genannten COVID-Impfstoffe (experimentellen Gen-Impfstoffe). Die beiden von der Swissmedic befristet zugelassenen mRNA-Stoffe erfüllen nach unserer sorgfältigen Prüfung in keiner Weise die Sicherheitsansprüche an einen neu zuzulassenden Impfstoff in der Schweiz. Dem gegenüber ist COVID-19 nach unserer Auffassung, die sich aus den offiziellen Zahlen bezüglich Infektiosität, Morbidität und Mortalität ableitet, viel zu wenig gefährlich so dass eine notfallmässige Zulassung dieser Präparate auch nur annähernd gerechtfertigt wäre.

Die daraus resultierende Risiko-Nutzen-Abwägung lässt einzig den Schluss zu, dass es sich hier um einen breit angelegten Versuch am Menschen handelt, dessen Gefahren und Risiken sich aus den bisherigen Beobachtungen nur erahnen lassen. Die Zulassungsunterlagen der Swissmedic bezüglich der «Impfstoffe» zeigen, dass keine einzige der klinischen Studien, trotz Teleskopierung, zum Zeitpunkt der Zulassung abgeschlossen war und auch das BAG hält sich zur eigentlichen Wirkung und der zu erwartenden Risiken bedeckt. Eines ist jetzt schon klar: Die «Impfung» hinterlässt keine sterile Immunität und es scheint viel mehr auch gravierende Nebenwirkungen bis hin zu zahlreichen Todesfällen zu geben, die ein sofortiges Moratorium der Impfkampagne zwingend machen. Siehe auch unser offener Brief an die Swissmedic. HIER

Um die impfenden Ärztinnen und Ärzte auf etwaige Haftungsansprüche bei mangelnder Aufklärung hinzuweisen, haben wir von Aletheia einen Brief verfasst, der als Ergänzung zu den offiziellen und unvollständigen Informationen seitens des BAG und der FMH zu sehen ist.

Wir appellieren an die Sorgfaltspflicht und die Verantwortung der Ärztinnen und Ärzte im Rahmen des Genfer Gelöbnis:

  • Als Mitglied der ärztlichen Profession gelobe ich feierlich, mein Leben in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen.
  • Die Gesundheit und das Wohlergehen meiner Patientin oder meines Patienten wird mein oberstes Anliegen sein.
  • Ich werde die Autonomie und die Würde meiner Patientin oder meines Patienten respektieren.
  • Ich werde den höchsten Respekt vor menschlichem Leben wahren.
  • Ich werde mein medizinisches Wissen zum Wohle der Patientin oder des Patienten und zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung teilen.
  • Ich werde, selbst unter Bedrohung, mein medizinisches Wissen nicht zur Verletzung von Menschenrechten und bürgerlichen Freiheiten anwenden.
Brief an die Kant. Ärztegesellschaften
Appell an alle Ärztinnen und Ärzte
Medizinrechtliche Einschätzung

Weitere Beiträge

Von Arzneimittelzulassungen, Mythen und Realitäten

Der Druck auf Ungeimpfte wächst. In der SonntagsZeitung vom 18. Juli fordern Ruth Humbel, weitere Politiker, sowie der Impfkommissions-Präsident Benachteiligungen für Ungeimpfte und Privilegien für Geimpfte. Wissenschaftliche Zulassungsunterlagen und Kampagnenmaterialien des BAG zeigen (...)

Studie zur Virusmenge und Infektiosität bei SARS-Cov-2 positiv Getesteten

Das ALETHEIA-Wissenschaftsteam hat die Studie zur Virusmenge und Infektiosität bei SARS-Cov-2 positiv Getesteten kritisch unter die Lupe genommen und aufgearbeitet. 91% der positiv Getesteten sind nicht ansteckend, also immun ! Eine im Mai 2021 erschienene Studie von Drosten untersuchte die (...)

Offener Brief an Swissmedic: ALETHEIA fordert sofortige Sistierung der befristeten Zulassung der Covid-19 Impfstoffe!

Nach einer gründlichen Analyse der Datenlage zu den Impfstoffen kommt das ALETHEIA Wissenschaftsteam zum Schluss, dass die Zulassung weder sorgfältig durchgeführt wurde, noch wissenschaftlich fundiert ist. Es sind weder die gesetzlichen Anforderungen für eine befristete Zulassung dieser Impfstoffe (...)

Der Apotheker Uwe Gröber zählt zu den führenden...

Der Apotheker Uwe Gröber zählt zu den führenden Mikronährstoffexperten im deutschsprachigen Raum. Neben seiner medizinisch-wissenschaftlichen Beratungstätigkeit liegt sein Engagement in der Aus- und Fortbildung von Apothekern, Ärzten und Ernährungswissenschaftlern. 39 Minuten Link (...)

Buchempfehlung: Ist der PCR-Test zuverlässig oder nicht?

Was bedeutet ein positives PCR-Resultat wirklich? Welchen Faktoren beeinflussen das PCR-Ergebnis? Gut verständlich werden zunächst elementare Grundlagen kurz erläutert (was ist RNA? was ist DNA), sowie das Grundprinzip des PCR-Tests behandelt. Ausführlich wird dann die spezielle Anpassung dieses (...)

Prof. Bhakdi zu SARS-COV2: Gute Nachricht - Schutz auch durch Killerlymphozyten

Neue unabhängige wissenschaftliche Studie beweist, dass Menschen, die noch nie Kontakt mit dem SARS-COV2- Virus hatten, durch die Killerlymphozyten in der Immunabwehr geschützt sind. Hören Sie auf: https://odysee.com/@Corona-Ausschus... Coronaausschuss Sitzung 59, 26 Minuten Ein Grund mehr, (...)